Neue Druckgeräteverordnung (14. ProdSV)

Am 1. Juni 2015 tritt die neue Druckgeräteverordnung (14. ProdSV) in Kraft.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine neue Druckgeräteverordnung (14. ProdSV) im BGBl. 2015 I, 692 veröffentlicht. Die Richtlinie dient der Umsetzung der (neuen) Druckbehälterrichtlinie 2014/68/EU. In der neuen Verordnung sind nun (entsprechend dem NLF-Beschlusses Nr. 768/2008/EG) insbesondere die Pflichten der verschiedenen Wirtschaftsakteure (Hersteller, Bevollmächtigte, Einführer und Händler) klarer geregelt. Eine detaillierte Regelung haben außerdem die Vorschriften über die Marktüberwachung erfahren.