Dokument der europäischen Normung

Legaldefinition nach Art. 2 Nr. 2 Verordnung (EU) Nr. 1025/2012:
„Für die Zwecke dieser Verordnung bedeutet … ‚Dokument der europäischen Normung‚: jede sonstige tech­nische Spezifikation mit Ausnahme europäischer Normen, die von einer europäischen Normungsorganisation zur wie­ derholten oder ständigen Anwendung angenommen wird, deren Einhaltung jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist“.

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.
Dr. Alexander Koch

Über Dr. Alexander Koch

Rechtsanwalt Dr. Alexander Koch ist Partner der Kanzlei Koch & Neumann. Er ist Lehrbeauftragter für Datenschutz & Ethik und IT-Recht an der Westfälischen Hochschule sowie für IT-Strafrecht an der Philipps-Universität Marburg. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Telekommunikationsrecht, technisches Marktüberwachungsrecht sowie das Recht kritischer Infrastrukturen.
Kontakt